Demnächst:

Der Vogelsbergkreis nimmt am hessenweiten Programm „Gewalt-Sehen-Helfen“ (GSH) teil. Im Mittelpunkt des Programms steht die Frage: „Wie kann man anderen Menschen in gewaltbesetzten Alltagssituationen helfen, ohne sich selbst zu gefährden?“.

Für den Vogelsbergkreis wurden nun die ersten Seminarleiter/innen vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport in einer 3-tägigen Schulung  ausgebildet, sodass die ersten - kostenlosen - Seminare stattfinden können.

Sie können sich ab sofort zu einem der ersten Termine anmelden.
Die Termine: Donnerstag, 07.06.2018 von 18 - 21 Uhr, Montag, 18.06.2018 von 14 - 17 Uhr, jeweils im Sitzungssaal „Hoherodskopf“ im Lauterbacher Landratsamt.

Die dreistündigen, ebenso interessanten wie kurzweiligen Seminare werden von Frau Gudrun Stumpf und Herrn Eckhard Kömpf geleitet. Melden Sie sich bei Interesse bitte bis zum 23.05.2018 an unter der Mailadresse familienbuendnis(at)vogelsbergkreis.de. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie gerne auch anrufen.

 



Treffen der Handlungsfelder (HF):


HF Ärztliche Versorgung:

HF Gesundheit und Pflege:

HF Bürgerschaftliches Engagement:

HF Erziehungsverantwortung stärken:

HF Gewaltprävention:

HF Vereinbarkeit von Familie und Beruf:

HF Migration und Integration:

5. September, 16 Uhr, Goldhelg 20, Lauterbach, Sitzungssaal

HF Information und Kommunikation:



Mitmachen erwünscht! Haben Sie schöne Fotos?

Das Handlungsfeld Kommunikation im Familienbündnis möchte die neue Homepage mit schönen Fotos bereichern. Wenn Sie Fotos besitzen, die Familie, Freizeitaktivitäten und sonst passende Motive abbilden – und Sie sich vorstellen können, dem Familienbündnis die Berechtigung zu geben, diese Digitalfotos auch zu veröffentlichen, dann senden Sie bitte eine Mail ans Koordinationsbüro. Wir sind jetzt schon sehr gespannt.