Natur

Eingebettet in herrliche Laub- und Nadelwälder an den nordwestlichen Ausläufern des Vogelsbergkreises liegt Homberg (Ohm). Homberg (Ohm) hat mit seinem Schloss, dem Alten Brauhaus mit Museum, der Stadtkirche und dem historischen Rathaus, um nur ein paar zu nennen, einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Engwinklige Gässchen mit hübschen Fachwerkbauten führen durch die Altstadt mit ihren verträumten Winkeln und den Resten mittelalterlicher Wehranlagen. Vom Schloss, hoch über dem Ohmtal, hat man einen weiten Blick über die bewaldete Landschaft bis zu den Höhen des Vogelsberges und den Lahnbergen.

Ausgeschilderte Rad- und Wanderwege laden zum Aktiv-Urlaub ein. Mit seinem Premium-Wanderweg „Sagenhaftes Schächerbachtal“ ist Homberg (Ohm) ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturfreunde. Im August 2012 ist die Schloss- und Altstadtrunde eröffnet worden, ein sehr schöner und zum Teil naturbelassener Rundweg, der von der Stadthalle aus am Schloss vorbei in die Altstadt und wieder zurück zur Stadthalle führt. Der neue Rundweg "GeoTour Felsenmeer" lädt interessierte Wanderer zur geologischen Erkundungstour über den "Hohen Berg" ein.

Private Pensionen, Ferienwohnungen, Gaststätten und Hotels, aber auch ein herrlich gelegener Wald-Campingplatz laden zum Verweilen ein.

Homberg (Ohm) ist ein idealer Ausgangsort zu den Ausflugszielen Oberhessens, z. B. der Universitätsstadt Marburg, der Amöneburg und der mittelalterlichen Stadt Alsfeld.

  • Radwege: siehe www.homberg.de  (unter: Tourismus -> Radwege)
  • Sehenswürdigkeiten: siehe www.homberg.de  (unter: Tourismus -> Stadtrundgang, Museum, etc.)

Stadt Homberg

Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633/184-22
E-Mail: abick(at)homberg.de
Internet: www.homberg.de