Wirtschaft

Einkaufen in Alsfeld

Bei einem Einkaufsbummel in den romantischen Gassen der Innenstand rund um den Marktplatz ist die Welt noch in Ordnung. In Alsfeld sind überfüllte Rolltreppen, drängelnde Schnäppchenjäger und unfreundliche Verkäufer ein Fremdwort. Hier können Sie einen Einkaufsbummel in seiner schönsten Form erleben. In den Einzelhandelsgeschäften wird Service und Beratung noch groß geschrieben und die Verkäufer/innen nehmen sich noch die benötigte Zeit für Ihre Kunden. Oft werden Sie auch vom Chef bedient, denn anders als in den großen Filialisten, steht hier der Boss noch persönlich am Tresen. Dies erklärt auch die Leidenschaft, mit der die Alsfelder Einzelhändler Ihre Waren anbieten.

Das Sortiment in Alsfeld kann sich aber trotzdem sehen lassen und auch preislich muss sich Alsfeld nicht vor den großen Einkaufszentren verstecken. Von A wie Apotheken bis zu Z wie Zoohandlung ist in Alsfeld alles erhältlich, was das Herz begehrt. Ein besonderes Highlight und beliebtes Geschenk ist der Alsfelder Geschenkgutschein, der in allen Mitgliedgeschäften des Alsfelder Verkehrsvereins einlösbar ist. Erhältlich ist der Gutschein im Tourist Center im Erdgeschoß des Weinhauses.

Für das besondere Einkaufserlebnis ist jeden 1. Samstag im Monat langer Einkaufssamstag, an dem die Geschäfte bis 16 Uhr geöffnet haben. Am Marktplatz finden ergänzend verschiedene Aktionen des Verkehrsvereins statt.

Wirtschaftsförderung 

Die Wahl des Standorts ist für ein Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Gefragt ist heutzutage ein Standort, der mehr bietet als nur günstige Grundstückspreise. Alsfeld ist ein Wirtschaftsstandort, der den Unternehmen in vielerlei Hinsicht interessante Perspektiven bietet: Alsfeld ist eine attraktive Stadt mit sehr guten Standortbedingungen für Untenehmen. Die gute Infrastruktur, gepaart mit einer hohen Lebensqualität, schafft ein positives Umfeld für regional wie für international ausgerichtete Unternehmen. Alsfeld ist eine Stadt, in der es sich gut leben und arbeiten lässt.

Deutlich geprägt wird die Wirtschaftsstruktur Alsfelds vom Dienstleistungsbereich. Dies ist auf die Funktion Alsfelds als Mittelzentrum, Behörden- und Schulstandort im Vogelsbergkreis sowie als Standort der Kreisverwaltung (teilweise), des Kreiskrankenhauses, des Amtsgerichtes sowie weiterer Behörden zurückzuführen. Der Wirtschaftsstandort Alsfeld verfügt zudem über viele innovative, mittelständische Unternehmen, die weltweit erfolgreich agieren.

Darüber hinaus bietet die Stadt eine leistungsfähige Infrastruktur in den Bereichen Bildung (allgemeinbildende und berufliche Schulen), Kultur (Stadtbibliothek und Museen), Gesundheit (Kreiskrankenhaus), Sport (Frei- und Hallenbad, Leistungszentrum des Hessischen Turnverbandes) und Soziales (Seniorenwohnanlagen und Jugendhilfeeinrichtungen)

Hier finden Sie das passende Grundstück

Der Wirtschaftsstandort Alsfeld bietet attraktive, gut erschlossene Gewerbe- und Industriegrundstücke für unterschiedlichste Anforderungen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt informiert Sie gerne umfassend über den Wirtschaftsstandort Alsfeld. Als Partner der Wirtschaft ist die Wirtschaftsförderung innerhalb der Stadtverwaltung Ansprechpartner für die Belange der Alsfelder Unternehmen, für ansiedlungsinteressierte Firmen sowie für Existenzgründer. Als kompetente Ansprechpartner stehen wir Ihnen gerne in Fragen rund um Wirtschaft und Arbeit zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen:

  • Beratung der Unternehmen bei Standortfragen und Standortentwicklung
  • Vermittlung von Büro-, Lager und Produktionsflächen
  • Informationen über Strukturdaten zum Wirtschaftsstandort Alsfeld (z.B. Daten zum Arbeitsmarkt, zur Einwohnerzahl und zur Kaufkraft der Einwohner)
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten und Finanzierungen
  • Unterstützung bei Fragen der Unternehmensnachfolge
  • Hilfestellung bei Verwaltungsverfahren (z.B. Baugenehmigungen)

Neben der Bestandspflege und der Akquisition neuer Unternehmen stellt die Förderung von Existenzgründerinnen und Existenzgründern ein weiteres sehr wichtiges Element für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Wirtschaftsentwicklung einer Stadt dar. Sie wollen sich selbständig machen und suchen noch nach geeigneten Räumlichkeiten?

Wir unterstützten Sie gemeinsam mit unseren Partnern (Vogelsberg-Consult, Banken, IHK, Handwerkskammer, usw.) bei Ihrem Schritt in die Selbständigkeit, denn bis zur eigenen Unternehmensgründung ist es ein langer Weg. Von Behördengängen über Finanzierungsfragen bis hin zur Aufstellung eines Unternehmenskonzepts. Der Start in die eigene Selbständigkeit ist nur dann erfolgreich, wenn die Unternehmensgründung gut überlegt und sorgfältig geplant ist. Neben einer ersten allgemeinen Beratung vermitteln wir gerne Kontakte zu externen Fachberatern, deren vertiefende Beratungen in bestimmten Fällen förderfähig sind.

Fördermittelberatung

Für alle unternehmerischen Vorhaben spielen die finanziellen Rahmenbedingungen eine entscheidende Rolle. Dies gilt sowohl bei Existenzgründungen als auch bei Bestandsentwicklungen und Neuansiedlungen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Alsfeld informiert und berät Sie individuell und umfassend über die verschiedenen Fördermöglichkeiten von Bund, Land und EU.

Über die nachfolgend aufgeführten Institutionen erhalten Sie Informationen zu Förderprogrammen verschiedener Einrichtungen:

  • Hessisches Wirtschaftsministerium Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, Wilhelmstr. 2, 34117 Kassel
  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Deutsche Ausgleichsbank (DtA)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
  • Existenzgründerportal Hessen
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Gewerbeflächen

In den Gewerbe- und Industriegebieten Alsfelds findet sich für Ihre Anforderungen das richtige Gewerbe-Grundstück – maßgeschneidert! Große Auswahl, kleiner Preis! Viele Grundstücke sind erschlossen und sofort bebaubar, die umfassende Ver- und Entsorgung entspricht dem neuesten Stand und die Anbindung an die Autobahn (A 5 mit A 4 und A 7, demnächst auch A 49) ist direkt und optimal.

Für Büroparks stehen bereits umfangreiche, aufteilbare Gebäudekomplexe zur Verfügung. Das Preisniveau ist moderat und die Fördermöglichkeiten sind umfassend.

  • Gewerbegebiet Disröder Feld: Das Gewerbegebiet Disröder Feld liegt am westlichen Stadtrand direkt an der Autobahnanschlussstelle zur A5. Die ca. 5 ha große Fläche ist voll erschlossen und verfügbar.
  • Industrie- und Gewerbefläche Elpersweide: In unmittelbarer Nähe der BAB A 5 stehen attraktive Gewerbeflächen (Ausweisung GI) zur Verfügung. Die geringe Entfernung zum Autobahnanschluss Alsfeld-Ost (2,5 km) macht die Fläche auch für Logistikbetriebe interessant. Etliche Unternehmen haben sich hier in den letzten Monaten niedergelassen - in einem 2. Bauabschnitt erfolgt derzeit die weitere innere Erschließung des Gebietes Oberste Elpersweide; auch die zukünftige Erweiterung durch das angrenzende Gewerbegebiet “Untere Elpersweide“ ist bereits in der Planung.
  • Gewerbegebiet Industrie- und Gewerbepark Ost: Der Industrie- und Gewerbepark Ost befindet sich am östlichen Rand der Kernstadt. Es liegt unmittelbar an der B 254, die Entfernung zur A5 beträgt 1,5 km. Service bei Neuansiedlungen Die Wirtschaftsförderung hilft Ihnen, die passenden Büro-, Gewerbe- oder Industrieflächen zu finden. Wir setzen uns für eine schnelle Abwicklung der notwendigen Verfahren ein und begleiten Sie von der ersten Anfrage bis zur Betriebseröffnung.

In den verschiedenen Gewerbegebieten der Stadt Alsfeld aber auch auf ehemaligen Gewerbebrachen stehen interessierten Unternehmen Flächen, abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf, zur Bebauung zur Verfügung. Bei der Suche nach dem richtigen Unternehmensstandort unterstützen wir Sie gerne!

Standortdaten: Daten, Zahlen, Fakten

Unternehmen brauchen Planungssicherheit. Dies gilt sowohl für Unternehmensansiedlungen als auch für Betriebserweiterungen bzw. -umsiedlungen. Die wichtigsten Daten und Fakten zum Wirtschaftsstandort Alsfeld sind nachfolgend aufgelistet:

  • Arbeitsplätze: 6.250
    davon 29% produzierendes Gewerbe, 
    29% Dienstleistungen
    28% Handel/Gastgewerbe/Verkehr
    12% Unternehmensdienstleistungen
    2% Land- & Forstwirtschaft, Fischerei
  • Arbeitslosenquote 5,5%
  • GfK-Kaufkraftkennziffer pro Einwohner 90,5
  • Hebesatz Grundsteuer A 380
  • Hebesatz Grundsteuer B 380
  • Gewerbesteuerhebesatz 390

Wirtschaftskontakte für die Region:


Stadt Alsfeld

Markt 1
36304 Alsfeld 
Telefon 06631/182-0
E-Mail info(at)alsfeld.de
Internet: www.alsfeld.de